Slide background

Hegensdorf

Löschgruppe Hegensdorf
2. Löschzug – Freiwillige Feuerwehr Stadt Büren

Ansprechpartner: Michael Stork
Tel.: +49 (0) 29 51 – 93 11 49
Mobil: +49 (0) 170 – 345 74 98
eMail:  hegensdorf@feuerwehr-bueren.de

Feuerwehrgerätehaus:
Hauptstraße 43
33142 Büren / Hegensdorf

Details

  • Gründung am 16.11.1930
  • 24 aktive Feuerwehrleute in der Löschgruppe

Führung der Löschgruppe

Michael_Stork
Löschgruppenführer
Vorname: Michael
Name: Stork
Dienstgrad: Brandoberinspektor
Im Amt: 11.02.2012
 
kein_foto
Stellv. Löschgruppenführer
Vorname: Matthias
Name: Kersting
Dienstgrad: Brandmeister
Im Amt: 13.02.2016
 
Thomas_Schulte
Stellv. Löschgruppenführer
Vorname: Thomas
Name: Schulte
Dienstgrad: Unterbrandmeister
Im Amt: 16.02.2013
 

Fahrzeug der Löschgruppe

Das TSFW ist ein Feuerwehrfahrzeug für die Brandbekämpfung und  für die einfache Technische Hilfeleistung. Es ist mit einer Tragkraftspritze Ziegler TS 8, einer Schnellangriffseinrichtung, einer feuerwehrtechnischen Beladung und einem fest eingebauten Löschwasserbehälter ausgestattet.

..
Florian Büren 2 – TSFW
LF_Hegendsdorf
IVECO MAGIRUS TSFW
Besatzung Staffel (1/5)
Baujahr 2000
Löschmittel 700l Wasser, 60 l Schaummittel
Zul. GG 5.300 kg
Leistung 76 kW (101 PS)
Sonstiges

Wir über uns

Hegensdorf, zusammen mit Keddinghausen und Okental, erstreckt sich über eine Fläche von 15,26 km² und hat 926 Einwohner (Stand 12/2012). Der Bürener Ortsteil wurde im Jahr 975 erstmals urkundlich erwähnt. In einer bundesweit einmaligen Aktion haben die Dorfbewohner den Anschluss an das Breitbandnetz selbst verlegt.

Historisches

Die offizielle Gründungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hegensdorf fand am 23. November 1930 in der Gastwirtschaft Nacke statt, bei der sich 35 aktive Mitglieder zusammenschlossen. Von nun an wurde regelmäßig geübt, um im Kampf gegen den „Roten Hahn“ gewappnet zu sein.

Am 17. November 1945, nach dem Ende des 2. Weltkrieges, wurde die Wehr neu gegründet. Neuer Wehrführer wurde Johannes Ocken. Sein Stellvertreter war Johannes Kramps.

Im Jahre 1952 erhielt die Wehr eine Motorspritze mit Anhänger und Zubehör. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte eine fahrbare Handspritze diesen Zweck erfüllt. Im Zuge der Modernisierung wurde ab Mai 1961 eine neuer VW-Bulli (TSF/T) mit Tragkraftspritze und Zubehör in Hegensdorf stationiert.

Von März 1958 bis Mai 1971 stellte die Hegensdorfer Wehr mit Johannes Ocken den Amtsbrandmeister. Am 28. November 1964 wählte man Heinz Sieke zum neuen Wehrführer und Franz Kersting zu seinem Stellvertreter. Zuvor, am 20. November, hatte man das Richtfest des neuen Feuerwehrgerätehauses, gegenüber der Kirche, gefeiert. Am 10. Oktober des folgenden Jahres wurde es eingeweiht und feierlich übergeben.

Durch die kommunale Neugliederung ging Anfang 1975 die Selbstständigkeit der „Freiwilligen Feuerwehr Hegensdorf“ verloren. Seither bildet sie eine Löschgruppe in der Bürener Wehr und ist zusammen mit den Löschgruppen Harth und Weiberg / Barkhausen dem 2. Löschzug zugeordnet. Am 17. Januar 1986 trat Johannes Stute die Nachfolge von Heinz Sieke als Löschgruppenführer an.

Im Jahr 1986 erhielt die Löschgruppe ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). Dieses Fahrzeug wurde im Jahr 2000 durch ein neues TSF/W ersetzt. Seit dem Jahr 2002 war Meik Sieke Löschgruppenführer der Wehr. Zusammen mit den Löschgruppen Harth und Barkhausen/Weiberg wurde im Jahr 2007 die Jugendfeuerwehr des 2. Zuges gegründet. Nach einjähriger Umbau- und Renovierungsmaßnahme stehen der Löschgruppe Hegensdorf seit Ende 2011 auch die Räume im 1. Obergeschoss im Gerätehaus zur Verfügung. Am 11. Februar 2012 wurde Michael Stork zum neuen Löschgruppenführer ernannt.

Foto_Hegensdorf

 

Hegensdorf: Baum auf Fahrbahn Nummer 2

Einsatz der Kategorie Hilfeleistung Hi1

20. 29.1

Die Löschgruppe Hegensdorf beseitigte einen weiteren durch […]

weiter lesen »

Hegensdorf: Baum auf Fahrbahn

Einsatz der Kategorie Hilfeleistung Hi1

20. 29.1

Die Löschgruppe Hegensdorf beseitigte einen durch Sturm […]

weiter lesen »

Hegensdorf: Baum auf Fahrbahn

Einsatz der Kategorie Hilfeleistung Hi1

20. Juli 12.0

Die Löschgruppe Hegensdorf beseitigte einen auf die […]

weiter lesen »

Stadtjugendfeuerwehrübung in Büren-Hegensdorf

weitere Informationen

Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen

weitere Informationen

Generalversammlung Freiwillige Feuerwehr Stadt Büren 2016

weitere Informationen

Steinhausen Eickhoff Weine Siddinghausen Harth Weiberg/Barkhausen Hegensdorf Wewelsburg Ahden Brenken B¨ren