Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Steinhausen: Brennender Busch 21.06.2017

Einsatzbeginn: 16:35 Uhr
Einsatzende: 17:05 Uhr

Einsatzort: Steinhausen, Schulstraße

Alarmierung über: Funkmeldeempfänger

Führender Löschzug: Steinhausen (LZ IV)

Unterstützt durch:
weitere Einsatzkräfte: Polizei

Ausgerückte Fahrzeuge:
Löschzug IV - Florian Büren 4: HLF10

Bericht

Beim Abflämmen von Unkraut war ein Busch in Brand geraten. Weil eigene Löschversuche durch den Verursacher nicht erfolgreich waren, wurde die Löschgruppe Steinhausen alarmiert, die den brennenden Busch umgehend löschte und weitere Ausbreitung des Feuers verhinderte.
(Foto: Polizei)

Bericht Polizei:

POL-PB: Beim Unkrautabflämmen Baum in Brand gesetzt

Büren (ots) – (uk) Am Mittwochnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand vor einem Haus in Büren gerufen, nachdem beim Versuch Unkraut abzuflämmen ein Baum in Brand geraten war. Gegen 16.35 Uhr hatte die Bewohnerin (36) eines Einfamilienhauses versucht mit einem Abflämmgerät Unkraut auf dem Pflaster vor der Hauszufahrt abzubrennen. Vermutlich durch Funkenflug ist dabei ein an der Grundstückzufahrt stehender Lebensbaum in Brand geraten. Wegen der anhaltenden Trockenheit, konnte der Abbrand des Baumes trotz eigener Löschversuche durch die Betroffene nicht mehr verhindert werden. Erst durch den Einsatz der Feuerwehr Steinhausen konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf eine benachbarte Hecke vereitelt werden.

Bilder

Veröffentlichung von Einsatzfotos

Bitte lesen Sie folgenden Hinweis zum Thema Einsatzfotos hier!




«

Übersicht

»

Neue Webseite erstellt

weitere Informationen

Notfallhelfergruppe

weitere Informationen

Steinhausen Eickhoff Weine Siddinghausen Harth Weiberg/Barkhausen Hegensdorf Wewelsburg Ahden Brenken B¨ren